26.05.2024 - Zwei Pokale beim Abschnittsbewerb in St. Michael

Gestern Samstag 26.05.2024 nahmen wir mit zwei Gruppen beim Abschnittsbewerb in St. Michael teil. Dabei belegte unsere Altersgruppe St. Johann/Engstetten 2 in der Kategorie Bronze B und Silber B jeweils den 1 Platz.


09.05.2024 - neue Trainingswesten für die Bewerbsgruppen

Neue Wäsch für unsere Bewerbsgruppen!
Heute wurden die neuen Trainingswesten unseren zwei Bewerbsgruppen überreicht. Vielen Dank für die Unterstützung unseren Sponsoren R+A Malerei, PF-Metalltechnik, Garten Online und Gasthaus Kirchenwirt Berndl.


27.04.2024 - Große Katastrophen-Hilfsdienstübung in Opponitz

Große Katastrophen-Hilfsdienstübung in Opponitz. Bei der Übung mit insgesamt 525 Teilnehmern und 101 Fahrzeugen waren auch wir mit 6 Personen und 1 Fahrzeug beteiligt. Es wurden neben Überflutungen, Windwurf und Murenabgängen auch ein Waldbrand in schwer zugänglichem Gelände simuliert. Unsere Aufgabe war die gemeinsame Errichtung einer Relaisleitung von ca. 100 Höhenmeter.


27.04.2024 - Feuerwehrausflug nach Wien

Am Samstag, 27. April 2024, machten wir uns schon in den frühen Morgenstunden auf den Weg in die Bundeshauptstadt Wien. 
Auf unserer Fahrt stärkten wir uns bei einer kurzen Rast mit einer Jause. 
Um 9:00 Uhr kamen wir an unserem ersten Reiseziel, der Hauptfeuerwehrwache Floridsdorf an. Bei einer sehr beeindruckenden Führung durch die Feuerwehrwache, konnten wir einen Einblick in das alltägliche Leben eines Berufsfeuerwehrmannes bekommen. Das wohl größte Highlight war bestimmt die Fahrt in schwindelerregende Höhen, mit der Drehleiter, die unseren Kameraden/innen nicht nur einen wunderbaren Ausblick über Wien verschaffte, sondern auch die Vorstellung, wie ein Einsatz der Berufsfeuerwehr abläuft. 
Anschließend ging es auf in das XXL-Restaurant „Leopoldauer Hof“, welches seinem Namen alle Ehre machte. Die Portionen waren tatsächlich XXL und schmeckten uns allen ausgezeichnet. Nach einem üppigen Mittagessen, stand die Besichtigung des „Seitenstettner Hofes“ am Schwedenplatz am Programm. Pater Benedikt erklärte uns die Geschichte dieses Hauses, und welche Wichtigkeit der Hof für das Stift Seitenstetten hat. Im 9. Stock besichtigten wir die hauseigene Kapelle, welche die selbe Künstlerin des St. Johannser Altarbildes, Lydia Roppolt, gestaltet hat. Nach einem sehr schönen Segensgebet von und mit Pater Benedikt, konnten wir noch den Blick vom 9. Stock, über den Donaukanal genießen. 
Da bis zur Abfahrt zum Heurigen noch Zeit blieb, strömten wir aus, um ein Eis, bei herrlichstem Frühlingswetter zu schlemmen. 
Unser Tagesabschluss führte uns zum Weinheurigen Sieder nach Mautern, wo wir in gemütlicher Runde, den Ausflug Revue passieren lassen konnten.

19.-20.04.2024 - Einsatzmaschinisten-Ausbildung in St. Johann

20 Teilnehmer aus dem eigenen Abschnitt St. Peter/Au + 5 aus dem Abschnitt Amstetten-Land nahmen in St. Johann bei der Einsatzmaschinisten-Ausbildung (EMA) am 19. und 20. April teil. Ausbildung in Theorie und Praxis sowie
Stationsbetrieb mit Tragkraftspritze, Notstromaggregat, HLF Einbaupumpe uvm. Aufbau einer Relaisleitung über ca. 650 Meter standen am Terminplan. Alle Teilnehmer haben den Lehrgang inkl. Erfolgskontrolle positiv abgeschlossen.

17.02.2024 - Finnentest 2024!

Am vergangenen Wochenende wurde der jährlich verpflichtende Finnentest (Fitnessüberprüfung) bei allen Atemschutzträgern durchgeführt. Dabei muss ein Parkour mit verschiedensten Aufgaben in einer vorgegebenen Zeit absolviert werden. Alle Kameraden unterschritten die Zeit mit Bravour. 

28.01.2024 - Jahreshauptversammlung: Vier neue Mitglieder!

Am Sonntag, den 28.01.2024 wurde unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im Gasthaus Berndl abgehalten. Neben zahlreichen Berichten der Sachbearbeiter, Kommandanten und Stellvertreter stand auch die Angelobung vier neuer Kameraden auf der Agenda. Vielen Dank den Neumitglieder, dass sie sich für das Feuerwehrwesen und die Kameradschaft entschieden haben. Zum Schluss dankten Bürgermeister Johannes Heuras und Ortsvorsteher und Feuerwehrreferent Hannes Tanzer den Mitglieder für ihr Engagement im vergangenen Jahr.

29.12.2023 - Unser neues Feuerwehrauto ist da!

Am Freitag, den 29.12.2023 wurde unser neues Feuerwehrauto HLF2 der Johaunser Bevölkerung vorgestellt. Gemeinsam mit der Johannser Dorfmusik wurde in das Feuerwehrhaus feierlich eingezogen. Zahlreiche Johaunser ließen sich einen genaueren Blick auf das neue Schmuckstück nicht entgehen und konnten es bei einer Probefahrt hautnah erleben. Neben einer kleinen Verpflegung wurde dann das 37 Jahre alte Feuerwehrauto "Falcon" TLF4000 in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. Vielen Dank allen Besuchern fürs Dabeisein bei diesem besonderen Event und Danke an Josef Höblinger für die tollen Fotos.